Malkurs für Krebskranke

 

 

Wenn erst einmal die Diagnose „Krebs“ ausgesprochen ist, kann sich plötzlich
alles im Leben von einem auf den anderen Tag verändern.

 

Was gestern noch wichtig war –

ist heute ohne Bedeutung.

Was gestern noch froh gestimmt hat –

erheitert heute kaum noch.

War bis gestern noch vieles sicher geglaubt –

stellt sich heute Unsicherheit ein.

 

Dies und noch viele andere EINDRÜCKE sind es, die krebserkrankte Patienten
fast sprachlos werden lassen.

 

Das Angebot der Maltherapie richtet sich an Patienten, die ihre EINDRÜCKE
zum AUSDRUCK bringen möchten.

 

In einer Atmosphäre der Achtsamkeit ohne jegliche künstlerische Vorkenntnisse
haben Sie die Möglichkeit, diesen Weg unterstützt, begleitet und angeleitet zu
gehen.

 

Ein Weg mit:

 

  • Farben
  • Papier
  • Motiven
  • Neugierde
  • Ideen
  • Experimentierfreude und vieles andere mehr